KoKi-Film mit Eike Besuden

Regisseur Eike Besuden und zwei Schauspieler

Regisseur Eike Besuden und zwei Schauspieler waren am Mittwoch zur Vorführung der Dokumentation „Hotel Weserlust“ ins Cine City nach Verden gekommen. Der Film handelt von der Entstehung des Spielfilms „All inclusive“ und ist mit Menschen mit Beeinträchtigungen vor und hinter der Kamera gedreht worden.

Der Film kam beim Publikum gut an. Er lief bereits um Mitternacht im Fernsehen!? Auf Unverständnis stieß bei den Besuchern, dass bisher kein Fernsehsender bereit ist, den dazugehörigen Spielfilm zu zeigen. Das Kommunalkino überlegt, „All inclusive“ im nächsten Jahr zu zeigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.